29/05/2021 11:00Uhr

Matinee mit Simon Hegenberg

Liebe Kunstliebhaber:innen,

statt uns über das Wetter der kommenden Tage zu ärgern, wollten wir die Zeit drinnen lieber mit Gesprächen über Kunst nutzen: Am kommenden Samstag, 29.05. um 11:00 Uhr laden wir euch daher zu einer Matinee mit dem Fotografen und freischaffenden Künstler Simon Hegenberg! Bevor wir uns hoffentlich in absehbarer Zeit wieder vor Ort treffen können, machen wir die Not zur Tugend und bitten Künstler:innen außerhalb Berlins via Zoom zum Gespräch.

Mit dieser weiteren Veranstaltung unserer Reihe Blick über den Tellerrand wird uns ein äußerst sympathischer Künstler virtuell durch seine Arbeiten führen. Simon Hegenberg ist freischaffender Künstler im Bereich der „Neuen Medien“. 2013 publiziert er seinen ersten Fotoband „Outside“ und konzentriert sich seither auf Ausstellungen, die sich mit zeitgenössischen Bildmedienauseinandersetzen. Dabei sind die Grenzen zwischen Fotografie, Film, Plastik und Sound fließend.

Wiederkehrende Themen wie Sabotage, Umwelt und Wiedergeburt werden durch ein prozesshaftes Arbeiten immer wieder verhandelt. Figurative Motive finden sich oft neben abstrakten Darstellungen, obgleich der Mensch als solches heraus genommen oder meist unkenntlich verzerrt ist. Der Bereich zwischen Fiktion und Realität verschwindet und wechselt nicht selten in etwas düsterhaft Traumartiges. Seine Bilder sind schön und verstörend zugleich und erzählen von den Wundern und Abgründen menschlicher Existenz.

Neben Publikation und Ausstellungen unter anderem im Künstlerhaus Bethanien, Nassauischen Kunstverein, B3 Biennale Frankfurt und der Biennale Wiesbaden arbeitet Hegenberg eng mit der Deutschen Theaterszene zusammen und ist in mehreren Sound- und Performanceprojekten tätig. Ein Künstler mit vielseitigen Projekten und großen Ideen!

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, um eine interaktive Gesprächssituation auch virtuell beibehalten zu können. Meldet euch also schnell an!

Was: Gespräch mit Simon Hegenberg
Wann: Samstag, 29. Mai 2021, 11:00 Uhr
Wieviel: kostenlos

Treffpunkt: via Zoom
Ansprechpartnerin vor Ort: Verena
Maximale Teilnehmer*innenzahl: 10
Anmeldungen an: anmeldung@jungemeister.net