12/06/2021 11:00Uhr

Matinee mit Katy Hundertmark

Liebe Kunstfreund:innen,

so langsam kann man Kunst zwar auch wieder in Person erleben, weil wir von euch

aber so positives Feedback zu den letzten Veranstaltungen bekommen und zugegebenermaßen auch immer noch etwas Fernweh haben, geht unsere digitale Reihe Blick über den Tellerrand vorerst weiter. Bei unserem nächsten Matinee am Samstag, den 12.6. um 11.00 Uhr besuchen wir die schottisch-deutsche Künstlerin Katy Hundertmark in Amsterdam!

Katy Hundertmark wird uns ihre aktuelle Ausstellung [Placeholder] vorstellen, die sowohl im digitalen als auch im physischen Raum existiert. In dieser multidisziplinären Ausstellung setzt sich Katy sowohl mit der Idee der Fotografie als auch mit deren Nachklang auseinander

Katy Hundertmark schloss ihre Ausbildung 2016 an der Glasgow School of Art mit einem Master of Letters in Fotografie ab. Zur Zeit lebt sie in Amsterdam, wo sie als Redakteurin der internationalen Fotografie Publikation Foam Magazine tätig ist. In ihren künstlerischen Arbeiten beschäftigt sie sich mit dem fotografischen Raum als Bühne, den sie anfänglich durch das Selbstporträt und nun durch skulpturale Intervention definiert, bespielt und in räumliche Szenarien übersetzt.

Die Installationen in Katys Ausstellung [Placeholder] repräsentieren Abkehr von und Ankunft im fotografischen Raum zugleich: dekonstruiert und fast unerkennbar in der Galerie verstreut. Metallrahmen und Bildfetzen abstrahieren und verzerren die Idee des Bildes machen sie gleichzeitig aber auch für die Betrachter:in physisch zugänglich machen. Die optische Illusion und Täuschung, welche der Fotografie von Natur aus zugrunde liegt, wird in [Placeholder] multipliziert, da sich die Kanten der Rahmen erst aus einer bestimmten Perspektive vor dem Auge der Zuschauenden schließt. Als Betrachter:innen und Mitwirkende werden wir aufgefordert den Bildraum zusammen zu bauen und zu füllen – den Rahmen und unser Verständnis der Fotografie zu dehnen und zu sprengen.

Katy’s Werke wurden unter anderem bei Streetlevel Photoworks Glasgow (UK), Stills Edinburgh (UK), Seenfifteen London (UK), Macro Testaccio Rome (ITA) und der Shrine Gallery NYC (US) ausgestellt. Veröffentlicht wurden ihre Arbeiten im Quottom Magazine, Notes Journal and Studies in Photography. Anfang 2020 erhielt Hundertmark die Creative Scotland Emerging Artist Bursary, und 2021 das Creative Scotland Research and Development Stipendium.

Katy wird mit uns darüber sprechen, wie sich die Idee zu [Placeholder] über mehrere Jahre entwickelt hat und welche Potentiale die Verbindung von Fotografie und Skulptur bergen.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, um eine interaktive Gesprächssituation auch virtuell beibehalten zu können. Meldet euch also schnell an!

Was: Gespräch mit Katy Hundertmark
Wann: Samstag, 12. Juni 2021, 11:00 Uhr
Wieviel: kostenlos

Treffpunkt: via Zoom
Ansprechpartnerin vor Ort: Olympia
Maximale Teilnehmer*innenzahl: 10
Anmeldungen an: anmeldung@jungemeister.net