13/03/2021 10:30Uhr

Matinee mit Katharina Gruzei

Wie wär‘s mal wieder mit einem Blick über unseren Berliner Tellerrand? Nächsten Samstag, 13.3. um 10.30 Uhr laden wir zu einer Matinee mit der österreichischen Fotografin Katharina Gruzei! Solange wir uns noch nicht treffen dürfen, machen wir die Not zur Tugend und bitten auch Künstler:innen außerhalb Berlins via Zoom zum Gespräch.

Bei einer weiteren Veranstaltung unserer Reihe “Blick über den Tellerrand” wird uns die äußerst sympathische Künstlerin virtuell durch ihr Atelier (das sich aktuell in der Linzer Schiffswerft befindet!) führen. Dabei erzählt sie uns von ihren Arbeiten sowie der aktuellen Einzelausstellung Every Shade an Image in der Galerie MAERZ.

Katharina Gruzei studierte in Linz, Kalifornien und Berlin (bei Katharina Sieverding) und arbeitet neben Fotografie auch mit Video, Installation und Sound. Sie gilt als eine der aufstrebendsten Fotografinnen Österreichs, die in den letzten Jahren in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland vertreten war. Aufmerksam auf sie wurden wir durch ihre Foto-Serie BODIES OF WORKvon 2017, für die sie Arbeiter:innen der Linzer Schiffswerft fotografierte. Die wie aus einem Science-Fiction-Film wirkenden, detailreichen Digitalfotografien stellen Arbeitsbedingungen in einem anachronistisch wirkenden Setting in den Vordergrund: Handwerkstradition in einem mittlerweile hochtechnologisierten Metier. Mit der Serie zeigt Gruzei einerseits, wie aufwendig und technisch ausgeklügelt sich die Konstruktion eines Schiffes gestaltet und eröffnet gleichzeitig Fragen nach Arbeitsbedingungen im technologischen Zeitalter.

Über diese und andere Werke – wie etwa die Serie MIR METRO, in der Gruzei die U-Bahnen Moskaus porträtierte, oder die rezente Videoarbeit YAW, in der sie die zur österreichischen Tracht gehörende “Goldhaube” auf unfassbar ästhetische Weise in ihre Einzelteile zerlegt – wird sie uns am Samstag berichten. Zudem zeigt die Künstlerin uns ihren aktuellen Arbeitsplatz in der Fabrik der Linzer Schiffswerft und erzählt uns von ihrer aktuellen Einzelausstellung.

 

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, um eine interaktive Gesprächssituation auch virtuell beibehalten zu können. Meldet euch also schnell an!

Was: Gespräch mit Katharina Gruzei
Wann: Samstag, 13. März 2021, 10:30 Uhr
Wieviel: kostenlos

Treffpunkt: via Zoom
Ansprechpartnerin vor Ort: Anna
Maximale Teilnehmer*innenzahl: 10
Anmeldungen an: anmeldung@jungemeister.net