30/10/2021 15:45Uhr

Halloween Special | Kuratorinnenführung durch die Ausstellung HR Giger & Mire Lee im Schinkel Pavillon

Liebe Kunstfreund:innen,

habt ihr Lust euch mit uns zu gruseln? Das Halloween-Wochenende steht vor der Tür und welche Ausstellung würde da besser passen, als das dystopische Zusammenspiel von HR Giger & Mire Lee im Schinkel Pavillon. Kommt am 30.10.21 um 15:45 Uhr mit und begebt euch mit uns in der Kuratorinnenführung mit Agnes Gryczkowska auf eine Reise durch die Welten des Schweizer Visionärs HR Giger (1940-2014) und die Werke der südkoreanischen Künstlerin Mire Lee (*1988).

Schleimig und technisch, organisch, anatomisch und fremdartig – in dieser Ausstellung mischen sich die verschiedenen Dimensionen von Ekel mit Faszination.

HR Giger war nicht nur Maler, Bildhauer und Designer, sondern auch Erfinder des legendären Xenomorph, der außerirdischen Spezies aus Ridley Scotts 1979 produzierten Kultfilm “Alien”. Neben herausragenden Arbeiten, die zur Erschaffung dieser ikonischen Figur führten, zeigt die Ausstellung das Gesamtkunstwerk des Künstlers – darunter frühe Ölgemälde, Tuschezeichnungen, Skulpturen und nie zuvor gezeigte Auszüge aus privaten Tagebüchern. Außerdem verortet die Ausstellung Giger als späten Surrealisten. Die ausgestellten Werke offenbaren den zeitlosen Freud‘schen Horror und vergegenwärtigen tief in Gigers Schaffen verankerte gesellschaftliche Ängste.

Mire Lee wurde jüngst mit ihren kinetischen Skulpturen und quasi-alchemistischen Installationen bekannt; komplexe Anordnungen und Gebilde aus Silikon, PVC-Schläuchen, Polyester und Baumaterialien, durch deren organähnliche Gänge und Gefäße zähflüssige Substanzen zirkulieren oder zu wuchernden Krusten gerinnen. Die für den Schinkel Pavillon neu entwickelten Arbeiten erinnern an sezierte Körperteile und mechanisch-triebhafte Stoffwechselprozesse.

Sowohl Gigers als auch Lees ‚Organismen‘ lassen sich als Phantasmagorien von Menschen und Maschinen verstehen, die ein widersprüchliches Ganzes bilden und deren unvollendetes Dasein permanent zwischen Verfall und Auferstehung oszilliert.

Leseempfehlung zur Ausstellung
Wer sich die Zeit bis Samstag verkürzen und einen ersten Eindruck erlangen will, der:dem empfehlen wir die Review von Julia Meyer-Brehm auf Gallery Talk.

Was: Kuratorinnenführung durch die Ausstellung HR Giger & Mire Lee im Schinkel Pavillon in englischer Sprache mit Agnes Gryczkowska

Wann: Samstag, den 30. Oktober 2021, 15:45 Uhr

Treffpunkt: Oberwallstraße 2, Ecke Unter den Linden

Wieviel: 0 Euro für Mitglieder, 3 Euro für Nicht-Mitglieder

Ansprechpartnerin vor Ort: Olympia

Maximale Teilnehmer:innenanzahl: 10

Anmeldungen bitte wie immer an: anmeldung@jungemeister.net