03/05/2022 18:00Uhr

Führung durch die Gruppenausstellung SOFT GRID im Studio Hanniball

Liebe Kunstfreund:innen,

kurz nach dem Gallery Weekend haben wir bereits das nächste Kunst-Schmankerl für euch!

Am kommenden Dienstag, den 03. Mai um 18 Uhr laden wir euch ein, mit uns das Studio Hanniball im Prenzlauer Berg zu besuchen. Wir bekommen eine exklusive Führung durch die aktuelle Ausstellung SOFT GRID.

Die Gruppenausstellung setzt sich das Ziel, mehr Sichtbarkeit für Künstler:innen in der Kunstszene zu schaffen und den (immer noch) männerdominierten Kunstmarkt mit selbstbewussten künstlerischen Positionen zu konfrontieren.

Den Grafikdesigner:innen unter euch ist wahrscheinlich der Begriff GRID bekannt – ein meistens im Hintergrund wirksames Raster, welches helfen kann, Inhalte in einem Layout zu ordnen und zu positionieren. Im Allgemeinen ist ein GRID ein Klassifizierungssystem, ein Muster, ein Filter oder eine Methode zur Datenverarbeitung. Wiederholung, Struktur, Routine und Integration spielen dabei eine wichtige Rolle. Ein Raster im herkömmlichen Sinn ist dabei eher streng und starr.

Was aber ist ein SOFT-GRID? Es ist ein Raster, das nachgibt, wenn man es berührt; es ist so gebaut, dass es verändert und verformt werden kann, ohne seine ursprüngliche Form völlig zu verlieren. 

Die gleichnamige Ausstellung SOFT GRID im Studio Hannibal bringt sechs Künstlerinnen zusammen, welche Raster konzeptionell, experimentell und poetisch verbiegen und verändern: Jennifer König, Isabell Schulte, Silke Berg, Larissa Mühlrath, Olga Maria Bläsi und Hanna Kaminski. Ihre Werke sind durch einen analytischen Ansatz vereint, der archiviert und fragmentiert, um neue Kompositionen zu finden.

Was sich genau dahinter verbirgt, werden wir am Dienstag bei der Führung durch die Ausstellung von Dorothee Waldenmaier, einer der Initiatorinnen von Studio Hanniball, erfahren. 

Was: Führung durch die Gruppenausstellung SOFT GRID im Studio Hanniball

WannDienstag, den 03. Mai 2022, Treffpunkt 17:45, Beginn 18:00 Uhr

Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Wieviel: 0 Euro für Mitglieder, 3 Euro für Nicht-Mitglieder

Ansprechpartnerin vor Ort: Eva

Maximale Teilnehmer:innenanzahl: 10

Anmeldungen bitte wie immer an: anmeldung@jungemeister.net

Bitte beachten: Die Veranstaltung findet unter aktuellen Corona-Bedingungen statt.