14/07/2012 14:00Uhr

Europa Galerie | Kuratorinnenführung

Am 14. Juli 2012 luden wir  zu einer Führung durch die einwöchige Ausstellung DO IT AGAIN – Repetition, Reflection and Repulsion in Contemporary Art ein.

Die Kuratorinnen Zoë Claire Miller und Antonia Bechmann führten uns persönlich durch die Gruppenausstellung. Außerdem erfuhren wir mehr über das Konzept des interdisziplinären Veranstaltungsortes HBC und konnten mit ein paar der teilnehmenden Künstler*innen ins Gespräch kommen.

“Die historische Architektur des HBC – insbesondere die verspiegelten Säulen – dient als Ausgangspunkt für die Gruppenschau junger zeitgenössischer Künstler, die die temporäre Galerie Europa ab dem 12. Juli vor Ort präsentieren wird. DO IT AGAIN legt einen Schwerpunkt auf das Thema der Spiegelung: Ob in Form einer inhaltlichen Beschäftigung mit dem Aspekt der Dopplung, des Wiederholens oder der Ähnlichkeit; der konkreten Nutzung von reflektierenden Materialien in installativen Arbeiten; der Symmetrie als malerischem Motiv; oder der psychologischen und theoretischen Implikationen von Repetition in Performance und Videokunst.

Gezeigt werden eigens für die Ausstellung produzierte Arbeiten von Michael Pohl, Hannes Gruber, Richard Neal und Ernst Altmann sowie ein umfangreiches Videoprogramm von Carrick Bell, Patrycja German, Yps Roth, Frank Hülsbömer oder Liliana Velez. Daneben stellt Malte Urbschat mit In Deckung I und In Deckung II zwei Installationen aus, die so in ihrer Form zum ersten Mal in Berlin zu sehen sind. Weitere der insgesamt 20 Künstler sind: Anne-Kathrin Ahrens, Sarah Bohn, Matthew Burbidge, Michael Conrads, Lisa Herfeldt, Florian Köhler, Mira O’Brien, Zachary and Joshua Sandler und Marlon Wobst.

Europa Galerie ist ein Projekt der Berliner Künstlerin Zoe Claire Miller – ehemalige Studentin von John Bock an der Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe.”