23/02/2019 14:00Uhr

Times Art Center Berlin | Kuratorinnenführung

Am Samstag, den 23. Februar 2019 haben wir gemeinsam mit Euch eine neu eröffnete Kunstinstitution in Berlin besucht: im Kunstviertel der Potsdamer Straße präsentiert das Times Art Center Berlin seit Ende November 2019 zeitgenössische Kunst aus China. Im Gespräch mit der Kuratorin Xi Bei haben wir mehr über Videokunst aus dem Perlfluss Delta erfahren.

“In einer dreiteiligen Eröffnungsausstellung stellt das Times Art Center Berlin einen bedeutenden Teil der chinesischen Kunstwelt vor, der dem internationalen Publikum wenig bekannt und in der globalen Kunstszene unterrepräsentiert ist – die zeitgenössische Kunstproduktion aus dem Perlflussdelta (Pearl River Delta, PRD). Seit jeher ist das Perlflussdelta stark von internationaler Vernetzung geprägt – so auch im Bereich der Popkultur. Der regelmäßige Austausch mit Guangdong, Hongkong und Macau, die Einflüsse der Hongkonger Popkultur wie Film, Fernsehen und Popmusik auf die Bildkultur sowie ein Gespür für internationale Strömungen im Bereich der Medienkunst haben hier schon früh Experimente im Bereich der Videokunst befördert.

Videokunst entstand in der Region des Perlflussdeltas seit Mitte der 1980er Jahre. Durch das Medium des bewegten Bildes versuchen die Künstler*innen Freiheiten zu schaffen und Formen des Widerstands gegen dominierende Ideologien und Machtverhältnisse zu artikulieren. Alltägliche Gesten wandeln sie in künstlerische Strategien um und entwerfen so ihre persönlichen Utopien.”

Foto: © graysc.de.