25/04/2012 15:00Uhr

me Collectors Room / Stiftung Olbricht | Kuratorinnenführung

Der me Collectors Room präsentierte ab dem 21. April 2012 eine Ausstellung mit drei junger Kuratorinnen frisch aus dem Studium: Nóra Belovai, Rianne Groen & Marte Elisabeth Paulssen haben an dem Master-Programm “Curating the Contemporary” an der London Metropolitan University in Kooperation mit der Whitechapel Gallery, London teilgenommen und die Wunderkammer des meCollectors Room in Through the Looking Glass zum Bestandteil ihrer Ausstellung werden lassen.

„Wundersame Objekte, Figuren und anatomische Modelle verdeutlichen auf teils “unheimliche” Weise, dass der Körper etwas ist, das manipuliert und konstruiert werden kann. Als Schlüsselbegriff für die Ausstellung nimmt das Unheimliche in den zeitgenössischen Kunstwerken viele Formen an. Die Konfrontation mit unheimlichen Objekten, mit Körpern in Zuständen der Verfremdung und Fragmentierung, können zu einer veränderten Wahrnehmung des eigenen Körpers führen. Diese Erfahrung der Wahrnehmungsveränderung steht als zentrales Thema hinter Through the Looking Glass.“

Foto: © me Collectors Room