Talk mit René Allonge

Liebe Kunstfreund*innen,

wir laden Euch ein, mit uns am kommenden Mittwoch, den 14. November 2018 um 17:15 an einem Gespräch mit René Allonge, einem der leitenden Ermittler des LKA Berlin, teilzunehmen.
René Allonge ist Leiter der Abteilung für Kunstkriminalität des Landes Berlin und führender Experte für Kunstraub und Kunstfälschungen. Unter anderem war er für die Verhaftung und anschließende Verurteilung des Fälscher-Ehepaars Beltracchi verantwortlich.
Die Relevanz polizeilicher Ermittlungen steigt nicht nur deshalb, weil Fälscher aufgrund der immer weiter steigenden Preise im Kunstmarkt immer mehr Anreiz haben, ihren Geschäften nachzugehen; auch die oft kritisierten Sorgfaltslücken bei Anlieferungen in Auktionshäusern verursachen bei immer mehr Sammlern Unruhe.
Mit dieser Veranstaltung möchten wir Euch Einblicke in einen Aspekt des Kunstmarktes geben, der den Meisten sonst verborgen bleibt. Im Gespräch können wir René Allonge alle Fragen stellen, die uns unter den Nägeln brennen und vielleicht sogar das ein oder andere Exemplar konfiszierter „Meisterwerke“ betrachten.

Wir freuen uns auf euch und stehen euch bei Fragen natürlich gerne zur Verfügung,
euer JungeMeister.net-Team