Anna Kott | Studio Visit

Am 2. Juni öffnete die Künstlerin Anna Kott für uns die Türen zu ihrem Atelier in der Malzfabrik in Schöneberg. 

In runden und geschwungen Formen bewegen sich die figurativen Elemente über die Leinwände von Anna Kott. Die Betrachtenden brauchen daher einen Augenblick, um ihre gesamte, organische Erscheinung zu erschließen. 

In enger Auseinandersetzung mit Material und Technik übersetzt die Künstlerin traditionelle Symboliken und Stile der Malerei neu in ihre eigenen Interessengebiete. Thematisch umkreisen ihre Arbeiten so Frauen, Sexualität und Identität in ihren raum- und zeitlichen Dynamiken.

Malerei und Fotografie bieten Anna Kott unterschiedliche Möglichkeiten, die Ambivalenz zwischen Innerem und Äußerem in ihren dynamischen Kompositionen zum Ausdruck zu bringen: Während ihre Fotografien einen Augenblick der Außenwelt festhalten, entstehen ihre zeichnerischen und malerischen Motive aus einem inneren Prozess heraus. 

Wir sind gemeinsam mit euch mit der Künstlerin ins Gespräch gekommen.