16/01/2020 18:00Uhr

Micro Era. Medienkunst aus China | Kuratorinnenführung

Falls ihr euch in letzter Zeit einmal gefragt habt „Was gibt es eigentlich so an aktueller Kunst aus China?“, haben wir für euch einen fulminanten Auftakt in das neue Jahr geplant: Kurz bevor die Schau schließt, lädt Anna-Catharina Gebbers am Donnerstag, den 16. Januar um 18 Uhr zu einer exklusiven Führung durch die Gruppenausstellung Micro Era. Medienkunst aus China in das Kulturforum. Die beiden Künstlerinnen Cao Fei (*1978) und Lu Yang (*1984) bitten darin die Künstler Fang Di (*1987) und Zhang Peili (*1957) zu einem Dialog.

Von Dokumentarfilmbildern über die Auseinandersetzung mit klassischer Filmsprache bis hin zur Ästhetik des japanischen Anime konzentriert sich die Ausstellung auf das Verhältnis zwischen Geist, Körper und Technologie in Installationen und Videoarbeiten, die von den 1980er-Jahren bis in die Gegenwart reichen. Im Euro-Amerikanischen Kontext wird Videokunst historisch oft als demokratisierende Kunstform betrachtet. Denn durch die schnell zugängliche Technik ermöglichen Videos eine rasante Verbreitung von Informationen sowie globalen Ereignissen. Cao Fei, Fang Di, Lu Yang und Zhang Peili hinterfragen die verführerische These von dieser Demokratisierung, indem sie in ihrer Bildsprache ebenso die Massenproduktion von Waren reflektieren, wie die Art und Weise wie Bilder produziert und konsumiert werden oder wie wir unsere Welt durch bildgebende Technologien verstehen. Zugleich bilden sich in der generationenübergreifenden Ausstellung mit dokumentarischen, narrativen wie installativen Bezügen und der Erweiterung in den virtuellen Raum die zentralen Richtungen in der Entwicklung der Medienkunst in China ab.

Anna-Catharina Gebbers – Kuratorin am Hamburger Bahnhof, die das Ausstellungskonzept zusammen mit Udo Kittelmann entwickelt hat – wird uns durch die Ausstellung führen und all unsere Fragen beantworten.

Foto: Cao Fei, „Asia One“, 2018, Ein-Kanal-Videoinstallation, Farbe, Ton, 60’20”
Ausstellungsansicht „Micro Era. Medienkunst aus China“, Kulturforum 2020 / Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin © Cao Fei / Sprüth Magers & Vitamin Creative Space / Foto: David von Becker

Wo: Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.
Wieviel: 0 Euro für Mitglieder, 3 Euro für Nicht-Mitglieder
Ansprechpartnerin vor Ort: Anna
Maximale Teilnehmer*innenanzahl: 15
Anmeldungen bitte an:
anmeldung@jungemeister.net