13/02/2016 11:00Uhr

Michel Majerus Estate | Führung

Am Samstag, den 13. Februar 2016, führte uns Christiane Rekade durch die Ausstellung best students best teachers best school im Michel Majerus Estate, kuratiert von Fredi Fischli und Niels Olsen.

Die Ausstellung entlehnt ihren Titel der Inschrift einer Wandmalerei von Michel Majerus, die die Frage nach dem Künstler / der Künstlerin und seinem Kontext aufwirft: Wer sind die besten StudentenInnen und sind die besten Lehrer*innen? Was ist die beste Schule? Und schließlich: Was ist der „richtige“ Kontext? Auf spielerische Weise unterlief Majerus solche Zuordnungen indem er beispielsweise Worte und Sprache auf direkte und gleichzeitig hintergründige Art in seinem Werk einsetzte. Die Ausstellung greift den spielerischen und oft auch widersprüchlichen Umgang mit typographischen Quellen und medial verbreiteten Bildern von Majerus auf, indem Albert Oehlen und Laura Owens eingeladen wurden, um neben einer Auswahl seiner Werke im Michel Majerus Estate in Berlin auszustellen.

Foto: © Michael Majerus Estate.