05/02/2011 16:00Uhr

Johannes und Ulrich Vogl | Künstlergespräch

Im Februar 2011 luden wir euch zu zwei Künstlergesprächen mit den Brüdern Johannes Vogl (*1981) und Ulrich Vogl (*1973).

Zusammen mit Johannes besuchten wir seine damals aktuelle Einzelausstellung in der Galerie Matthew Bown. Im Anschluss  erzählte uns Johannes im Rahmen einer Präsentation mehr über seine Arbeit.

Johannes Vogls Arbeiten lassen sich als konzeptuelle, oftmals kinetische Installationen beschreiben, für die Alltagsobjekte und deren Umfunktionierung eine große Rolle spielen. Studiert hat er an der Staatlichen Akademie der bildenden Künste Karlsruhe und Wien Akademie der bildenden Künste Wien sowie an der Kunsthochschule Berlin-Weissensee und der Universität der Künste in Berlin.

Am darauffolgenden Samstag lud uns Johannes’ älterer Bruder Ulrich Vogl in sein Atelier ein und gab uns eine Einführung in seine Arbeit.

Ulrichs Arbeiten sind poetisch-narrative Lichtinstallationen. Studiert hat er an der Akademie der Bildenden Künste München, der UDK Berlin, sowie der School of Visual Arts, New York. 2003/4 war er DAAD Stipendiat in New York.