30/11/2019 16:00Uhr

Goldrausch Künstlerinnenprojekt | Artist Talk

Liebe Kunstfreund*innen,

am Samstag, den 30. November 2019 besuchen wir gemeinsam mit euch die aktuelle Ausstellung Hydra des Goldrausch Künstlerinnenprojekts im Haus am Kleistpark.

Wir haben das große Glück, von unserer ehemaligen JM-Vorsitzenden und Goldrausch-Kuratorin Kira Dell durch die Ausstellung geführt zu werden sowie im Anschluss mit den Künstlerinnen Marlene Denningmann, Astrid Nylander und Mila Panic ins Gespräch zu kommen.

Das einjährige Programm des Goldrausch Künstlerinnenprojekts hat die Durchsetzung und Sichtbarmachung herausragender künstlerischer Positionen von Frauen zum Ziel. Es ist ein unabhängiges berufliches Weiterbildungsprojekt für Bildende Künstlerinnen, in dessen Rahmen ein einjähriger, postgradualer Professionalisierungskurs sowie eine Ausstellung und öffentliche Veranstaltungen stattfinden.

Das kuratorische Konzept der diesjährigen Ausstellung geht vom Bild der “Hydra” aus. In der Pressemitteilung heißt es: “Wie die vielen Köpfe der schlangenähnlichen Hydra wachsen die Werke der einzelnen Künstlerinnen zu einem organischen System zusammen, fordern jedoch als eigenständige Gebilde auch individuelle Lesarten.” Dabei präsentiert die Ausstellung Werke von Künstlerinnen aus den Medien Performance, Fotografie, Zeichnung, Skulptur, Sound und Malerei.

Wir freuen uns, gemeinsam mit euch mit den Organisatorinnen und Künstlerinnen des Goldrauschprogramms ins Gespräch zu kommen.

Wir freuen uns sehr, wenn ihr dabei seid und stehen für weitere Fragen natürlich gerne zur Verfügung,

euer Team von Junge Meister

Foto: HYDRA Goldrausch 2019, Installationsansicht Eva Funk, Marlene Denningmann, Millie Schwier Foto: Lina Mannherz.

Der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

0 Euro für Mitglieder
3 Euro für Nicht-Mitglieder

Ansprechpartnerin vor Ort: Anne

Maximale Teilnehmer*innenzahl: 15

Anmeldungen an: anmeldung@jungemeister.net