Führung durch die Abschlussausstellung der Weißensee Kunsthochschule Berlin „Perfekte Zustände“

Liebe Kunstfreund*innen,

das Sommersemester neigt sich dem Ende zu und die Kunstakademien öffnen ihre Türen zu den alljährlichen Rundgängen. Viele von euch sind uns am letzten Wochenende beim Rundgang der Weißensee Kunsthochschule Berlin über den Weg gelaufen. Jene unter euch, die wie wir nicht genug von den Arbeiten der Studierenden in Weißensee bekommen können, laden wir ganz herzlich ein, mit uns die Ausstellung „Perfekte Zustände“ zu besuchen, die 50 neue Abschlussarbeiten aus den Studiengängen Malerei und Bildhauerei der Weißensee Kunsthochschule Berlin präsentiert.

Auf 5 Stockwerken eröffnen die unterschiedlichen künstlerischen Positionen ungewöhnliche Sichtweisen auf reale Bedingungen unserer Welt, den Umgang mit Biografie und Geschichte, unser Zusammenleben und die Schnittstellen des Analogen und Digitalen.

Gemeinsam mit euch möchten wir mit den Kuratorinnen der Ausstellung Birgit Effinger und Michaela Richter sowie mit einigen der in der Ausstellung vertretenen Künstler*innen ins Gespräch kommen.

Euer JungeMeister.net-Team