17/04/2014 18:00Uhr

Birgit Brenner | Studio Visit

Zu Beginn des Sommersemesters 2014 besuchten wir Birgit Brenner ganz privat in ihrem Atelier.

Charakteristisch für Brenners Werke ist ihr Aufbau in mehreren Schichten. Zentrale Elemente sind spröde Materialien wie Holz, Pappe und Styropor und kurze, prägnante Sätze wie „Kurz vorher schlief sie noch mit ihm.“ „Alles Deine Schuld.“ „Ein Satz noch und ich schlage zu.“ Die Kombination von Bild und Text verleiht ihren Werken einen poetischen Charakter. Birgit Brenner schafft Installationen, Videos, Zeichnungen und Skulpturen und setzt sich mit ihren Arbeiten mit zwischenmenschlichen Beziehungen und den Problemen zwischen Mann und Frau auseinander, doch vor allem bietet ihre Kunst allgemeingültige Projektionsflächen für soziale Problematiken und gesellschaftliche Beobachtungen.

Brenner ist in Galerien und Museen im In- und Ausland zu sehen, wurde mehrmals mit Stipendien und Preisen ausgezeichnet, und hält seit 2007 eine Professur für Fotografie/Zeichnung/Neue Medien an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart.