10/05/2014 14:00Uhr

Alte Nationalgalerie | Architekturführung

Am 10. Mai 2014 luden uns die Jungen Kaiser* zu einer Architekturführung mit dem Vorstandsmitglied und Architekten Thomas Albrecht ein.

Die Alte Nationalgalerie, erbaut von 1866 bis 1876, ist als Museum für die deutsche Kunst ihrer Zeit entstanden und gehört zum Ensemble der Museumsinsel. Friedrich August Stüler – ein Schüler Schinkels – war hier maßgeblich bei der Planung beteiligt.

Heute beherbergt die Alte Nationalgalerie die Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts – nicht nur des deutschen. Thomas Albrecht erzählte uns nicht nur mehr über die architektonische Gestaltung des Museumstempels, sondern auch über die Generalsanierung im Jahr 2001 durch das Architekturbüro HG Merz und die Bedeutung der Alten Nationalgalerie im Kontext der Museumsinsel.

* Die Jungen Kaiser sind der Junge Freundeskreis des Kaiser-Friedrich-Museums-Verein und unterstützen als gemeinnütziger Förderverein die Gemäldegalerie und Skulpturensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin.