24/07/2012 17:00Uhr

Kunsthistorisches Institut der Freien Universität Berlin | Kurator*innenführung

Am 24. Juli 2015 luden wir euch zu einer Führung durch die zweiwöchige Ausstellung a minute is not a minute – Künstlerische Reflexionen über Zeit ein. Konzept und Organisation stammten von der Seminargruppe Kuratorische Praxis des Kunsthistorischen Instituts der Freien Universität Berlin.

Die Kuratorin Olga Nevzorova gab uns eine Tour durch die Ausstellung. Im Anschluss hatten wir die Möglichkeit, an einem Künstlerinnengespräch mit Elke Graalfs teilzunehmen.

Die Aspekte von Zeitlichkeit und Wandel sind nicht nur den Kunstwerken, sondern auch dem Ausstellungsraum selbst inhärent. Das neu eröffnete Kreativzentrum SUPERMARKT in Berlin-Wedding ist ein Ausstellungsort der besonderen Art. Die Umfunktionierung des ehemaligen Lebensmittelgeschäftes in einen kreativen Treffpunkt verdeutlicht einmal mehr die für Berlin typische Umnutzung von Leerständen in kreative Räume. Erstmals wird hier nun eine Kunstausstellung präsentiert – an einem Ort, der einst dem effizienten Warenaustausch diente und der nun dazu einlädt, sich Zeit für die Betrachtung von Kunst zu nehmen.

Gezeigt wurden Arbeiten von:
Anja Braun, Anke Deichmann, Caroline Corleone, Eileen Dreher, Jan Vincent Franke, Elke Graalfs, Daniela Gugg, Tatsuya Higuchi, Sara Hoppe, Olga Kessler, Felix Kiessling, Marie Letkowski, Julia Majewski, Stephen John Mooney, Federico Pietrella, Thomas Prochnow, Johanna Rüggen, Birgit Schuh, Sascha Weidner, Benjamin Yavuzsoy.