17/10/2015 16:00Uhr

Goldrausch Künstlerinnenprojekt | Kuratorinnenführung

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Goldrausch Künstlerinnenprojekts und der Ausstellung 15 Stipendiatinnen aus dem Jahr 2016, empfing uns am 17. Oktober 2015 eine der beiden langjährigen Projektleiterinnen und Kuratorin der Ausstellung. Zudem standen uns einige der aufstrebenden Berliner Künstlerinnen selbst Rede und Antwort.

Seit 25 Jahren bietet das Goldrausch Künstlerinnenprojekt jährlich 15 ausgewählten Berliner Künstlerinnen die Möglichkeit, ihr berufliches Können, ihre Netzwerke und ihre Professionalität in einem Postgraduiertenkurs zu erweitern – und unterstützt so einen erfolgreichen Start in den Beruf der Künstlerin.

Der Ausdruck 25 KARAT bezeichnet die höchste mögliche Reinheitsstufe von verarbeitetem Gold. Die Jubiläumsausstellung 25 Karat – Goldrausch 2015 zeigt die Arbeiten der diesjährigen Stipendiatinnen. In der Ausstellung sind spartenübergreifende konzeptuelle Arbeitsansätze ebenso zu finden wie Fotografie, Skulptur und Zeichnung, Film und Video, Installation, Monotypie und Malerei. Das Themenspektrum umfasst Orte und Un-Orte, Arbeit und Muße, Gesellschaft und Jugendkultur. Ebenso verhandelt werden kunstimmanente Fragestellungen.

Foto: © Goldrausch Künstlerinnenprojekt.